Verkauf des Elternhauses

Sehr geehrter Herr Schäfer,

Sie sind uns als freundlich, erfahren und kompetent  empfohlen worden. Alle unsere Erwartungen haben Sie übertroffen. Ich hatte Sie beauftragt, das Haus meiner verstorbenen Mutter zu verkaufen. Schon beim ersten Zusammentreffen hat meinen Mann und mich Ihre herzliche, offene Art überzeugt, Ihre schnell getroffenen Einschätzungen zum Zustand des Verkaufsobjektes, den Möglichkeiten, den Preis und des zeitlichen Ablaufs haben sich ausnahmslos bestätigt.

Zudem haben Sie auch in schwierigeren Phasen mit Ihrem ruhigen Optimismus die tätige Geduld ausgeübt  weiter nach einem guten Käufer zu suchen und so einen Preis erzielt, an den wir schon nicht mehr geglaubt haben  Derart ambitioniert mit einem gesunden Sinn für die Realität tätig zu sein und dabei stets mit menschlichem Blick die Relationen zu  bewahren kann nur gelingen, wenn man mit dem ganzen Herzen bei der Sache ist. Und das sind Sie. Wir möchten Ihnen ganz besonders danken für die Geduld, die Sie mit uns hatten, einen Käufer zu finden, der das Haus erhalten möchte und auch für die vielen Tätigkeiten, die Sie zusätzlich noch einfach so mit erledigt haben. Ganz gleich ob es darum ging, das alte Klavier zu vermitteln, damit es nicht auf dem Müll landet, oder mal einen Besen in die Hand zu nehmen.

Sie haben unsere Wünsche ernst genommen und diese, soweit dies möglich war, auch mit großem persönlichem Einsatz realisiert. Gleichzeitig haben Sie die Käuferseite ebenso gut beraten und unterstützt. Das ist sicher keine einfache Aufgabe. Aber im Grunde genau das, was einen guten Makler ausmacht. Und ein solcher sind Sie.

Mit herzlichen Grüßen

 

Regina Wenzel und Benjamin Scheerer

Zurück