Erwerb unseres Einfamilienhauses

Sehr geehrter Herr Schäfer,

für Ihre Unterstützung bei Erwerb unseres Einfamilienhauses in Friedrichsdorf bedanke ich mich auch im Namen meiner Familie sehr herzlich.
Seit etwa Oktober 1997 waren wir auf der Suche nach einer neuen Wohnung in oder auch um Frankfurt. Da das Wohnungsangebot in Frankfurt sich wesentlich über Makler präsentiert, haben wir mit diesem Berufsstand zahlreich Kontakte gehabt und durchaus qualitativ unterschiedliche Betreuungen kennengelernt. Selten nur wurde ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot unterbreitet. Selten nur wurde ein maßgeschneidertes, individuelles Angebot unterbreitet. Meistens vermisste ich auch die Überzeugung des Maklers, dass das mir gezeigte Objekt auch für mich die richtige Lösung sei (was angesichts der mir vorgeführten Immobilien häufig durchaus verständlich war). Ihr persönliches Engagement hat sich wohltuend von unseren bisherigen Erfahrungen abgehoben. Ich denke dabei nicht nur an Ihre spontane Stadtrundfahrt, in der Sie uns Friedrichsdorf und Bad Homburg nahebrachten, sondern auch daran, dass Sie alle notwendigen und geforderten Unterlagen schnell beschaffen und auch kurzfristigen Terminabsprachen nachkommen konnten.

Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dem Kauf dieses Hauses eine richtige Entscheidung getroffen haben und wir uns dort wohl fühlen werden. Hierzu haben Sie einen wichtigen Beitrag geleistet.
Ich wünsche Ihnen auch in Zukunft persönlich und geschäftlich alles Gute und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Cornelius Heck

Zurück